Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel zur Klärung von Verkehrsunfällen ab sofort zulässig sind. Da alle Unfallbeteiligten ohnehin Angaben zur Person, Führerschein und Versicherung machen müssen, ist der Verstoß gegen das Datenschutzrecht nachrangig zu betrachten. 

 

Auch bei uns können Sie die kleinen praktischen Kameras erwerben, um in Zukunft bei Schuldfragen vor Gericht auf der sicheren Seite zu stehen. 

Sehen Sie sich doch zum Beispiel die ultrakompakte Garmin Dash Cam™ 55 an, die während der Fahrt automatisch Videoaufnahmen in 1440p aufnimmt. Zusätzlich bietet sie kameragestützte Hinweise wie den Kollisionswarner oder Spurhalteassistent, optional lassen sich auch Hinweise vor Radarkontrollen und Ampelblitzern aktivieren. Mit dem integrierten WLAN-Modul lassen sich Aufnahmen ganz einfach über die kostenlose VIRB® Mobile App auf das Smartphone transferieren und auch direkt versenden.

DashcamGarmin55

Bei weiteren Fragen zum Produkt besuchen Sie unsere detaillierte Produktseite oder kontaktieren Sie uns mit unserem Kontaktformular, per Email oder Facebook!