Bereits am vergangenen Freitag haben wir den heutigen Blogeintrag angekündigt. Da heute der Europäische Tag ohne einen Verkehrstoten ist und der Sicherheitsaspekt im Straßenverkehr generell immer mehr in den Fokus rückt haben wir unser Portfolio erweitert.

Es geht heute um den Abbiegeassistent von Axion, der die Problematik des rechten toten Winkels beheben soll. Wie man im folgenden Bild sieht, zeigt eine Kamera die Bilder des toten Winkels auf den im Fahrzeug enhaltenen Bilschirm. Hervorragend geht dies mit dem TomTom PRO8275, an dieses kann die Kamera von Axion direkt angeschlossen werden. Natürlich kann die Kamera aber auch an andere Monitore mit Hilfe von Adaptern angeschlossen werden. 

Axion1Axion3

Das System wird beim Abbiegevorgang automatisch durch eine Anbindung an das rechte Blinkersignal angeschalten und erhöht die Sicherheit der Insassen und insbesondere der sich im toten Winkel befindlichen Personen immens. Das sogenannte ICA-B2CH-Box-System "Turn Assist" hilft Ihren Fahrern Unfälle mit schweren körperlichen und seelischen Verletzungen für alle Beteiligten zu vermeiden.

Sollten Sie weitere Fragen oder Interesse an dem Produkt haben, kontaktieren Sie uns jederzeit gerne hier oder auch telefonisch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Axion2 

 

Am Mittwoch den 19.09.2018 findet in diesem Jahr der "Europäische Tag ohne einen Verkehrstoten" statt. Seit 2016 ist es jedes Jahr das Ziel einen ganzen Tag in Europa ohne einen Verkehrstoten zu erreichen. Dafür steht das PROJEKT EDWARD mit dem langfristigen Ziel tödliche Unfälle und schwerwiegende Verletzungen nicht nur in Europa sondern auf der ganzen Welt stark und dauerhaft zu minimieren. Die Polizei unterstützt das Vorhaben in ganz Deutschland auf unterschiedliche Art und Weise. Im Saarland werden beispielsweise genau an den Orten Kontrollen durchgeführt an denen im vergangenen Jahr schwere Verkehrsunfälle stattgefunden haben. Dort wollen Sie mit den Verkehrsteilnehmern ins Gespräch kommen und durch Selbstreflektion ein höheres Bewusstsein für Ablenkungen, Fehlverhalten und weitere Gefahren im Straßenverkehr entwickeln. Genauere Informationen zum gesamten Project EDWARD, was übrigens für "European Day Without A Road Death" steht, finden Sie unter https://projectedward.eu/de/

Zum Anlass dieses Tages und des durchaus löblichen Gedankens, der hinter all dem steht, werden wir am kommenden Mittwoch ein neues Produkt vorstellen, welches ebenso helfen soll die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen. In diesem Fall wird es um ein ständiges Problem der LKW-Branche gehen - dem rechten toten Winkel. 

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Dashcam-Aufnahmen als Beweismittel zur Klärung von Verkehrsunfällen ab sofort zulässig sind. Da alle Unfallbeteiligten ohnehin Angaben zur Person, Führerschein und Versicherung machen müssen, ist der Verstoß gegen das Datenschutzrecht nachrangig zu betrachten. 

 

Auch bei uns können Sie die kleinen praktischen Kameras erwerben, um in Zukunft bei Schuldfragen vor Gericht auf der sicheren Seite zu stehen. 

Sehen Sie sich doch zum Beispiel die ultrakompakte Garmin Dash Cam™ 55 an, die während der Fahrt automatisch Videoaufnahmen in 1440p aufnimmt. Zusätzlich bietet sie kameragestützte Hinweise wie den Kollisionswarner oder Spurhalteassistent, optional lassen sich auch Hinweise vor Radarkontrollen und Ampelblitzern aktivieren. Mit dem integrierten WLAN-Modul lassen sich Aufnahmen ganz einfach über die kostenlose VIRB® Mobile App auf das Smartphone transferieren und auch direkt versenden.

DashcamGarmin55

Bei weiteren Fragen zum Produkt besuchen Sie unsere detaillierte Produktseite oder kontaktieren Sie uns mit unserem Kontaktformular, per Email oder Facebook!

Auf unserer Facebook Seite https://www.facebook.com/teltec24/ könnt ihr jetzt ein sehr gutes Erklärvideo zum neuen tomtom WEBFLEET ansehen. Wenn es euch gefällt lasst gerne ein Like da oder abonniert unsere Seite um in Zukunft immer über Neuerungen und Innovationen informiert zu bleiben.

Weg mit dem Kabel! Ab sofort können Sie die neue TomTom PRO-Reihe über Wi-Fi aktualisieren. Erfahren Sie mehr:

Informieren Sie sich über das neue WEBFLEET und die neue TomTom PRO Reihe - gemeinsam arbeiten wir daran, Ihnen das beste Flottenmanagement der Welt zu bieten.

TomTom Telematics kündigt eine völlig neue Produktlinie an - das Flottenmanagement der nächsten Generation.

Entdecken Sie jetzt die brandneue Benutzerobfläche des neuen tomtom WEBFLEET. Alle Vorzüge des neuen WEBFLEET auf einem Blick:

- Benutzerfreundlichkeit

- einfach, übersichtlich und leicht zu verwalten

- Zugriff auf Webfleet von all Ihren Geräten egal ob PC, Tablet oder Smartphone

- Personalisierung ihrer moderenen Benutzeroberfläche nach individuellen Anforderungen

- Routenplanung nach Ihren Wünschen, um sogar mit Wegpunkten die schnellste oder effizienteste Route zu erhalten

- Routensendung an die Fahrerterminals in Echtzeit

Für weiter Informationen Kontaktieren Sie uns jederzeit oder besuchen Sie die Website von tomtom TELEMATICS.

BAG fördert Sicherheit und Effizienz

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) bezuschusst auch 2018 wieder Telematiksysteme über das Förderprogramm „De-minimis“. Transport- und Logistikunternehmen mit eigenem Fuhrpark können für ausgewählte Maßnahmen vom BAG Zuschüsse erhalten. Förderfähig sind LKW ab 7,5 Tonnen. Neben der Zuschüsse von bis zu 80% auf Telematik- und Diebstahlschutzsysteme, gibt es in diesem Jahr auch Fördermittel für die kostenpflichtige Nutzung von sicheren Parkplätzen. Der Fokus der unterstützten Maßnahmen liegt auf Sicherheit und Effizienzsteigerung des Fuhrparks, sowie der Mitarbeiterausstattung und -weiterbildung.(laut Aussage BAG)

Hier gibt es weitere Informationen vom BAG.

Kontaktieren Sie uns für weiteren Fragen oder Informationen über unser Kontaktformular oder auch gerne telefonisch.