Liebe Kunden,

hiermit laden wir Sie recht herzlich zur WEBFLEET Schulung von Teltec und TomTom Telematics ein! Landshut oder Dachau, Sie haben die Wahl.

Entdecken Sie mit uns die neuen und vielseitigen Funktionen, Möglichkeiten und Vorteile von WEBFLEET. BuisnessFrühstück2019
Profitieren Sie von Tipps und Tricks unserer Profis. Sammeln Sie Ideen und tauschen sich mit anderen Teilnehmern aus.

Themen und Referenten:

WEBFLEET, neue Funktionen wie das brandneue Driver Terminal, Trailerortung mit dem LINK340, optimierte FMS Funktionen, die neue Tacho Archivierung mit Spesen Funktion, die Anzeige der Restlenkzeit nun auch inklusive verbleibender
Distanzanzeige, und vieles mehr.

Referenten: Benjamin Eichelkraut, TomTom Telematics, Account Manager Bayern
Kai Wüstner, TomTom Telematics, Sales Engineer, Bayern

Jetzt hier anmelden!

Nutzen Sie unser Empfehlungsprogramm und bringen Sie einen Interessenten mit zur Veranstaltung. Ihre Teilnahmegebühr halbiert sich und Ihre Begleitung ist kostenfrei mit dabei. Eine weitere Empfehlungs-Prämie wartet auf Sie, sobald wir Ihre Begleitung bei uns als Kunden begrüßen dürfen.

Eine kostenlose Stornierung ist bis 10 Tage vor Veranstaltung möglich.

Sie haben Fragen? Gern stehen wir Ihnen telefonisch unter 08131 312931 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Wir freuen uns auf einen spannenden Tag mit Ihnen!

Mit freundlichen Grüßen | Ihr Teltec & TomTom Telematics Team

PRO 8375 Combined

Kennen Sie schon das neue tomtom Pro 8375? Es ist das optimale Driver Terminal zur Einbindung von Fahrer- und Fahrzeugdaten in Ihre Geschäftsprozesse.

Jetzt hier informieren!

Am 26.06.2019 findet unsere Schulungs- und Informationsveranstaltung im Kartpalast Bergkirchen statt. Für Ihre Anmeldung bis zum 14.06.2019 verwenden Sie bitte folgenden Link:

hier klicken für online-Teilnahme inkl. Bestätigung

Oder kontaktieren Sie uns für alle Fragen gerne hier.

Gemeinsam mit Referenten unserer Partnerunternehmen TomTom Telematics, Axion und Cotris werden wir Ihnen vor Ort das neue WEBFLEET Portal präsentieren und Ihnen die neuesten Produkte im Bereich Seitenfahrassistenz und Schnittstellenanbindung vorstellen.

Ab 2020 wird das Portal WEBFLEET Classic nicht mehr uneingeschränkt verfügbar sein und daher hat TomTom Telematics mit dem Launch der neuen Weboberfläche WEBFLEET 3.5 einen wichtigen Schritt zur verbesserten Nutzerfreundlichkeit und Öffnung für Erweiterungen gegangen. 

Um Ihnen den Umstieg zu erleichtern und die neuen, verbesserten Funktionen schneller und effizienter nutzen zu können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit praxisorientierte Inhalte interaktiv kennenzulernen. Hierfür konnten wir hochqualifizierte Referenten direkt aus dem Hause TomTom, Axion und Cotris für unsere Veranstaltung gewinnen.

Schulungsveranstaltung

Agenda:

Ab 09:00 Uhr - Come Together mit kleinem Snack-Frühstück

09:30 – 11:00 Uhr - Schulung neues WEBFLEET Portal 3.5 Referent. Hr. Kai Wüstner, TomTom Telematics

11:00 – 11:15 Uhr - Kaffeepause

11:15 – 12:00 Uhr - Vorstellung Seitenabbiegeassistenzsysteme Fa. Axion, Vorstellung Softwareanbindungen Fa. Cotris

12:00 – 13:00 Uhr - Mittagessen

13:00 – 14:30 Uhr - Individuelle Schulung/Fragen anschließend Kaffepause

Ab 15:55 Uhr - Vorbereitung Kartfahren

Ab 16:30 Uhr - Kartrennen

 

Preis: 99,00 € inkl. Verpflegung und Teilnahme am Kartrennen in Europas größter Elektro-Indoor-Kartbahn

Der Teilnehmer kann bis zum Beginn der Schulungsmaßnahmen zurücktreten. Der Rücktritt
muss schriftlich erklärt werden. Ein Rücktritt seitens des Teilnehmers ist kostenfrei, wenn er
bis spätestens 10 Kalendertage vor Beginn der Veranstaltung erfolgt. Geht die schriftliche
Rücktrittserklärung später ein, so ist vom Teilnehmer die vereinbarte Vergütung in voller
Höhe zu bezahlen. Ersatzteilnehmer werden akzeptiert.

 

 

Hammer-Angebot seit Montag: ”6 Monate Grundgebührbefreiung” bei O2 bei Abschluss der Tarife O2 FREE S bis L inklusive der Boost-Varianten.

Aber Achtung das Angebot läuft keinen Monat mehr also zögern Sie nicht uns zu kontaktieren und sparen Sie bis zu 200€ bei Gleichzeitig 60 GB Datenvolumen.

Besser geht es kaum!

20190326 175510

* Gilt für Neukunden in den ersten 6 Monaten bei Anschluss eines o2 Free S, S Boost, M, M Boost, L oder L Boost Mobilfunktarifs mit 24 Monaten Mindestlaufzeit im Zeitraum 26.3.–25.6.2019, z.B. o2 Free M mit 10 GB Highspeed-Datenvolumen für 0,– € mtl., danach 29,99 € mtl., Anschlusspreis 39,99 €. Nationale Gespräche
 
(außer Sonderrufnummern, Rufumleitungen) und SMS in alle dt. Fest- und Mobilfunknetze, 10 GB Highspeed-Datenvolumen für mobiles Surfen mit bis zu 225 MBit/s (im Durchschnitt 29,7 MBit/s; Upload bis zu 50 MBit/s, im Durchschnitt 17,4 MBit/s) im dt. o2 Mobilfunknetz pro Abrechnungsmonat enthalten bzw. bis
 
zu 50 MBit/s (im Durchschnitt 23,6 MBit/s; Upload bis zu 32 MBit/s, im Durchschnitt 15,7 MBit/s) für ehemalige Kunden der E-Plus Service GmbH & Co. KG, die automatisch auf ein o2 Produkt umgestellt wurden. Mit o2 Free kann nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens unendlich im o2 2G/GSM- und 3G/UMTS-Netz
 
mit bis zu 1.000 KBit/s (im Durchschnitt 996 KBit/s) weitergesurft werden (HD-Video-Streaming und Internetanwendungen mit ähnlich hohen oder höheren Bandbreitenanforderungen nicht uneingeschränkt möglich; Upload bis zu 1.000 KBit/s, im Durchschnitt 964 KBit/s).

Bereits am vergangenen Freitag haben wir den heutigen Blogeintrag angekündigt. Da heute der Europäische Tag ohne einen Verkehrstoten ist und der Sicherheitsaspekt im Straßenverkehr generell immer mehr in den Fokus rückt haben wir unser Portfolio erweitert.

Es geht heute um den Abbiegeassistent von Axion, der die Problematik des rechten toten Winkels beheben soll. Wie man im folgenden Bild sieht, zeigt eine Kamera die Bilder des toten Winkels auf den im Fahrzeug enhaltenen Bilschirm. Hervorragend geht dies mit dem TomTom PRO8275, an dieses kann die Kamera von Axion direkt angeschlossen werden. Natürlich kann die Kamera aber auch an andere Monitore mit Hilfe von Adaptern angeschlossen werden. 

Axion1Axion3

Das System wird beim Abbiegevorgang automatisch durch eine Anbindung an das rechte Blinkersignal angeschalten und erhöht die Sicherheit der Insassen und insbesondere der sich im toten Winkel befindlichen Personen immens. Das sogenannte ICA-B2CH-Box-System "Turn Assist" hilft Ihren Fahrern Unfälle mit schweren körperlichen und seelischen Verletzungen für alle Beteiligten zu vermeiden.

Sollten Sie weitere Fragen oder Interesse an dem Produkt haben, kontaktieren Sie uns jederzeit gerne hier oder auch telefonisch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Axion2 

 

Am Mittwoch den 19.09.2018 findet in diesem Jahr der "Europäische Tag ohne einen Verkehrstoten" statt. Seit 2016 ist es jedes Jahr das Ziel einen ganzen Tag in Europa ohne einen Verkehrstoten zu erreichen. Dafür steht das PROJEKT EDWARD mit dem langfristigen Ziel tödliche Unfälle und schwerwiegende Verletzungen nicht nur in Europa sondern auf der ganzen Welt stark und dauerhaft zu minimieren. Die Polizei unterstützt das Vorhaben in ganz Deutschland auf unterschiedliche Art und Weise. Im Saarland werden beispielsweise genau an den Orten Kontrollen durchgeführt an denen im vergangenen Jahr schwere Verkehrsunfälle stattgefunden haben. Dort wollen Sie mit den Verkehrsteilnehmern ins Gespräch kommen und durch Selbstreflektion ein höheres Bewusstsein für Ablenkungen, Fehlverhalten und weitere Gefahren im Straßenverkehr entwickeln. Genauere Informationen zum gesamten Project EDWARD, was übrigens für "European Day Without A Road Death" steht, finden Sie unter https://projectedward.eu/de/

Zum Anlass dieses Tages und des durchaus löblichen Gedankens, der hinter all dem steht, werden wir am kommenden Mittwoch ein neues Produkt vorstellen, welches ebenso helfen soll die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen. In diesem Fall wird es um ein ständiges Problem der LKW-Branche gehen - dem rechten toten Winkel.